Karfreitagsgefecht 02.04.2010

Hier werden Meinungen zu Sinn oder Unsinn von Bundeswehreinsätzen jenseits der deutschen Grenzen diskutiert.

Karfreitagsgefecht 02.04.2010

Beitragvon Staber » Fr 29. Mär 2024, 14:56

Moin!
Verluste. Hauptfeldwebel Nils Bruns (35 Jahre), Stabsgefreiter Robert Hartert (25) und Hauptgefreiter Martin Augustyniak (28), alle vom Fallschirmjägerbataillon 373, fielen im Karfreitagsgefecht. Diese Soldaten darf man nicht vergessen. Egal wie sinnlos dieser Krieg war ... Ihr habt Respekt verdient Kameraden !
367677640_6655694964509711_6881573174662718014_n.jpg
Eine Träne zu trocknen ist ehrenvoller als Ströme von Blut zu vergießen.
Lord George Gordon Noel Byron
Gesund bleiben !
Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 12104
Registriert: Do 21. Apr 2011, 12:43
Wohnort: Bremen

Re: Karfreitagsgefecht 02.04.2010

Beitragvon AlexRE » Fr 29. Mär 2024, 16:08

Ruhet in Frieden.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 27778
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:24


Zurück zu Deutsche Militäreinsätze im Ausland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste